Der Wandel der Zeit hält uns in Trab. Wirtschaftliche
aber auch umwelttechnische Veränderungen und Er-
kenntnisse zwingen uns zu immer neuen Konzepten.
Oekologie und Oekonomie sind eine Selbstverständlichkeit. Die Individualität jedoch ein Anspruch eines jeden Bauherrn. Ein Bauwerk ist immer ein Zusammenspiel zwischen Architekt und allen beteiligten Partnern. Der Bauherr hat bei uns ein grosses Mitspracherecht. Wir sind stolz darauf, dass wir bei jedem neuen Projekt noch eine Schublade aus der Trickkiste ziehen können. Unter dem Motto «weniger ist mehr» versuchen wir eine einfache und klare Architektursprache zu vermitteln. Der materialgerechte Einsatz von Materialien ist die Basis für gute Äesthetik.